Jobshadowing in Schweden

  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide

Im Rahmen eines  Erasmus+-Projektes zum Thema „Integrativer Unterricht von Schülern und Schülerinnen mit Migrationshintergrund“ besuchten sechs Lehrer der Dammrealschule vom 01. bis 07. März zum Jobshadowing die schwedische Stadt Lidköping. Mit dabei waren auch Kollegen der Elly-Heuss-Knapp Gemeinschaftsschule und eine Vertreterin der Stadt Heilbronn.

Ziel dieses Besuchs war es, herauszufinden, was in Schweden getan wird, um neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler zu integrieren und wie das Thema Digitalisierung in den Schulen umgesetzt wird.

In dieser einen Woche besuchte man den Unterricht an verschiedenen Schulen und unterschiedliche Jugendhilfeeinrichtungen in Lidköping. Auch ein Besuch beim Bürgermeister Jonas Sundström stand auf dem Programm.

Man bekam viele Impulse für die Arbeit mit unseren drei FK-Klassen und die Integration der FK-Schüler in die Regelklassen. Auch zur Nutzung digitaler Medien im Unterricht konnte man viel lernen und versucht nun dies in das neue Medienkonzept der Dammrealschule einfließen zu lassen.

Insgesamt verbrachte man sieben informative, aber auch anstrengende Tage in Lidköping. Ein großer Dank geht an Herrn Siewior, der diesen Besuch ermöglicht hat, Frau Dr. Lepper von der Stadt Heilbronn, die dieses Projekt organisiert hat und Minna Jernström, die die Gruppe in Schweden so toll betreut hat!