Naturwissenschaften

  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide

Die Dammrealschule legt neben einer fundierten Wertevermittlung besonderen Wert auf mathematisch – naturwissenschafliche Angebote. Hierbei setzt man auf handlungsorientiertes, forschendes und projektartiges Arbeiten und möchte den Schülerinnen und Schülern einen optimalen Übergang in naturwissenschaftliche Berufsbilder oder weiterführende Schulen ermöglichen.

Die naturwissenschaftlichen Fächer werden wenn möglich im Doppelstunden-Modell unterrichtet.

 

Klasse 5 und 6

Fächerverbund Biologie, Naturphänomene und Technik (BNT)

Der Fächerverbund BNT umfasst integrative Themenbereiche mit biologischen, chemischen, physikalischen und technischen Aspekten sowie fachsystematische Themenbereiche der Biologie und der Technik. Er hat eine Brückenfunktion zwischen dem integrativen Sachunterricht der Grundschule und den naturwissenschaftlichen Fächern.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten einen Einblick in die beeindruckende Welt der Naturwissenschaften und der Technik, die viele Bereiche ihres Lebens beeinflusst. Sie lernen Zusammenhänge und einfache Gesetzmäßigkeiten kennen, die ihnen helfen, ihre Vorstellungs- und Erfahrungswelt zu ordnen und zu erweitern. 

Das Fach wird ausschließlich auf M-Niveau unterrichtet und ist vierstündig. Es finden regelmäßig Exkursionen statt, z.B. auf den Bauernhof.

 

Klasse 7-10

Diese Klassenstufen werden in den Naturwissenschaften Chemie, Physik und Biologie unterrichtet, jeweils auf dem G- und M-Niveau. Nach Möglichkeit werden die Niveaustufen getrennt voneinander unterrichtet.

 

Chemie

Im Chemieunterricht werden Aufbau und Eigenschaften von Stoffen sowie chemische Reaktionen untersucht. Dabei trägt die Verknüpfung der Denk- und Arbeitsweisen der Naturwissenschaft Chemie mit inhaltlichen Kompetenzen zur Ausbildung einer naturwissenschaftlichen Grundbildung bei. Auf diese Weise sind die Schülerinnen und Schüler befähigt, Phänomene im Alltag wahrzunehmen, einzuordnen und diese mit dem im Unterricht erworbenen Wissen zu verknüpfen.

Das Fach ist in Klasse 8 und 9 zweistündig und in Klasse 10 einstündig.

Es finden regelmäßig Exkursionen statt. Ein Besuch im Labor an der naheliegenden Experimenta bietet sich zum Beispiel bei der Gewässeruntersuchung an oder vor Ort am Köpferbach gemeinsam mit dem Fach Biologie zur Untersuchung der Gewässergüte.

Außerdem pflegt man eine Partnerschaft mit der Firma Brüggemann Chemical. Angeboten werden Infoveranstaltungen für Schülerinnen und Schüler, Praktika und Lehrerfortbildungen. Zudem bietet unser Kooperationspartner an der Schule für die Klassenstufe 8 eine 3-stündige Informationsveranstaltung über Ausbildungsberufe im Bereich Chemie an, für die Klassenstufe 9 werden Tagespraktika und BORS Plätze im chemischen Bereich angeboten.

 

Physik

„Wenn jemand die grundlegenden Methoden seines Faches beherrscht und selbständig zu denken und zu arbeiten gelernt hat, so wird er sich schon zurechtfinden und obendrein besser imstande sein, sich Fortschritten und Umwälzungen anzupassen als derjenige, dessen Ausbildung hauptsächlich in der Erwerbung von Detailkenntnissen besteht.“ 

(Albert Einstein)   

 

Auch im Fach Physik finden in den verschiedenen Klassenstufen immer wieder Exkursionen statt. Sei es an die nahegelegene Experimenta, das Technikmuseum in Mannheim oder das Kraftwerk z.B. in Stuttgart.

Das Fach ist in Klasse 7 einstündig, in Klasse 8 zweistündig, in Klasse 9 einstündig und in Klasse 10 zweistündig.

 

Biologie

Biologische Phänomene beeinflussen nahezu alle Lebensbereiche des Menschen. Ihre Erschließung trägt wesentlich zum Selbstverständnis des Menschen als Teil der lebendigen Natur bei. Neuere Erkenntnisse aus den Bereichen Gesundheit und Ernährung, Bio- und Gentechnik sowie Ökologie wirken sich direkt auf die persönliche Lebensgestaltung aus. Die Neurobiologie erklärt Prozesse von Lernvorgängen und die Subjektivität unserer Wahrnehmung. Kenntnisse über Anatomie und Physiologie schaffen die Grundlagen für Maßnahmen zu Prävention und Gesundheitsförderung. Die Aussagen der Evolutionstheorie beeinflussen in hohem Maße unser Selbstverständnis und unser Weltbild. 

Das Fach Biologie ist in allen Klassenstufen einstündig, außer in Klasse 8, hier sind es 2 Stunden.

Wenn möglich, wird auch in Biologie viel experimentiert. Das Beobachten der Tier- und Pflanzenwelt spielt eine tragende Rolle, daher finden Exkursionen statt, z.B. in den Wald, an das Gewässer und oftmals ziehen auch Tiere in die Klassenzimmer ein, wie z.B. Heuschrecken oder Achatschnecken.