Die erste offene Heilbronner Drachenboot-Schülermeisterschaft

  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide


Motivierte, faire Teams, spannende Rennen, gute Unterhaltung. Was für ein Tag!
Gemeinsam mit der Abteilung „Kanu und Ski“ der TSG Heilbronn haben wir die „ersten offenen Heilbronner Drachenboot-Schülermeisterschaften“ organisiert und ausgerichtet.
Unsere SMV Drachenboot Mannschaft durfte in den letzten Jahren in Schwerin und Aschaffenburg mehrmals an Schülerrennen teilnehmen und deren besonderen Zauber erleben.
Wir waren uns sicher, so etwas wollten wir für unsere Heilbronner Mitschülerinnen und Mitschüler auch auf die Beine stellen…
Nach einer Lehrer-Informations- und Fortbildungsveranstaltung und Trainingsfahrten mit allen 17 teilnehmenden Teams im Vorfeld der Regatta, konnte es am 01.07.2017 pünktlich um 09.00 Uhr mit den Grußworten von Frau Bürgermeisterin Agnes Christner und dem Bundestagsabgeordneten Josip Juratovic endlich los gehen.
Jedes Team hat in vier Läufen über die 200 m Distanz um eine bestmögliche Platzierung gekämpft.
Es wurde getrommelt, angefeuert und gepaddelt was das Zeug hielt. Irgendwie saßen aber auch „alle in einem Boot“. Groß mit klein, Mädels mit Jungs, Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen und Lehrern und die meisten etwas nervös und voller Vorfreude auf das erste Rennen.
Im Finale hat sich dann das Team der Luise Bronner Realschule gegen die Mörike-Realschule und die Realschule Obersulm durchgesetzt. Die Teams durften sich ihre Pokale von Prof. Dr. Schrenk, Mitglied des Rotary Clubs Heilbronn, überreichen lassen.
Zwischen den Läufen wurden die Aktiven und die Gäste durch die Schülerbands der Dammrealschule, der Realschule Ilsfeld der Realschule Eppingen sowie der aufstrebenden Rockband Paradision aus Heilbronn klasse unterhalten.

Aus unsere Sicht war es ein zwar anstrengender aber wunderschöner Tag und wir laden euch für das nächste Jahr gerne wieder ein, wenn es heißt, „are you ready, attention, go!!!

Unser großer Dank gilt unserer Bürgermeisterin Frau Agnes Christner gemeinsam mit dem Leitenden Schulamtsdirektor Herr Wolfgang Seibold, die beide die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung übernommen haben. Wir wurden von ihnen und ihren Teams zu jeder Zeit zuverlässig unterstützt.
Ebenso bedanken möchten wir uns bei den Ruderschwaben, den Heilbronner Marinekameraden, dem Yachtclub Heilbronn … die am Wettkampftag im Sinne des Sports und für die Jugend, zu jeder Zeit rücksichtsvoll mit uns kooperiert haben.
Natürlich auch all unseren Helferinnen und Helfer vor, während und nach der Regatta und den Kanu-Clubs Aschaffenburg, Heidelberg und Mannheim und der Union Böckingen, die uns für kleines Geld bzw. aus Nachbarschaftshilfe ihre Drachenboote zur Verfügung gestellt haben.

3. Juli 2017